Embajada en Alemania

In Argentinien investieren

Die Botschaft der Republik Argentinien in Berlin und die argentinischen Konsulate in Hamburg, Frankfurt und Bonn sowie das Unterstaatssekretariat für Investitions-und Handelsförderung des argentinischen Außenministeriums organisieren regelmäßig Treffen mit Vertretern deutscher Unternehmen um konkrete Investitionsmöglichkeiten in unserem Land vorzustellen.

Für detailliertere Informationen zu den Veranstaltungen oder anderen Fragen zum Thema Investitionen in Argentinien, können Sie sich jederzeit gerne mit der argentinischen Botschaft oder den Konsulaten in Verbindung setzen.

 

Gi Bike

Hier finden Sie direkt die Executive Summary zum Gi Bike Investitionsprojekt sowie die Präsentation des Unternehmens Detec SRL zum Download:

Bei Interesse an näheren Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an:
inversiones@mrecic.gov.ar

 

Vergangene Veranstaltungen und Präsentationen:

12./13. Juni 2013 – Berlin

Das Seminar zu Investitions- und Geschäftsmöglichkeiten in Argentinien im Bereich Ressourcen & Nachhaltigkeit fand am 12. Juni im Rahmen der:  World Resource Ventures statt.

Programm

Präsentationen:

Argentina’s economy and the role of resources and sustainability
Luis Azpiazu, Chargé d‘Affaires ad interim of the Argentine Republic to Germany

Energy Forests: Planting of new forests; harnessing, storing and transporting sunlight mitigating climate change
Nahuel Bernués, Financieal Director, Campos Renovables SA

Design of construction materials made of recycled plastics
Nicolás Nabhén, Cofounder, E-Block (start-up)

Biogas from Municipal Solid Waste: A new and sound technology for Argentina
Prof. Dr.-Ing. habil. Jochen Großmann, CEO, GICON GmbH
Prof. Dr.-Ing. habil. Guenter Busch, BTU Cottbus and INBIA GmbH

Legal framework for FDI and for setting up a business in Argentina
Federico G. Leonhardt, Lawyer, Leonhardt, Dietl, Graf & von der Fecht

Argentina’s Productive Investment Opportunities Database (BaPIP) & customized services offered for investors by the Argentine Ministry of Foreign Affairs
Tobias Gierling, Advisor, Economy, Trade and Investment Department of the Argentine Embassy in Germany.

Followed by discussion and networking

(World Resource Ventures dinner reception with wine from Argentina and Empanadas)

 

20. November 2012 – Leipzig

Das Seminar zu Geschäfts-und Investitionsmöglichkeiten im Bereich Erneuerbare Energien & Fallbeispiel aus der Automobilindustrie in Argentinien wurde in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer zu Leipzig durchgeführt.

Programm

Präsentationen:

Einführungsvortrag
Luis Azpiazu, Gesandter, Botschaft der Republik Argentinien

Volkswagen Argentinien Erneuerbare Energien und ökologische Aktivitäten
Dan Martin Schörnig, Technischer Projektleiter, VW Argentina S.A.

Erneuerbare Energien in Argentinien
Vanesa Revelli, Geschäftsführerin Lateinamerika, ABO Wind AG

Direktinvestitionsmöglichkeiten und Serviceleistungen für deutsche Unternehmen
Tobias Gierling, Referent für Investitionen, Botschaft der Republik Argentinien

Jan Greschner, Leiter Auslandsprojekte, eab New Energy GmbH

 

19. Juni 2012 – Erfurt

Der Business Roundtable: Argentinien – Geschäfts-und Investitionsmöglichkeiten im Bereich Erneuerbare Energie“ wurde in Kooperation mit der IHK Erfurt durchgeführt.

Programm

Mitteilung auf der Webseite der IHK Erfurt

Mitteilung auf der Webseite der Botschaft

Präsentationen:

Einführungsvortrag
Rolando Burgener, Geschäftsträger a.i., Botschaft der Republik Argentinien

Windenergie in Argentinien
Marc Mauser, Country Manager Argentina, SoWiTec international GmbH

BaPIP-Datenbank – Investitionsmöglichkeiten im Bereich Erneuerbare Energien
Tobias Gierling, Referent für Investitionen, Botschaft der Republik Argentinien

 

7. Mai 2012 – München und Oberbayern

Am 07. Mai 2012 fand in München ein Business Roundtable zu Geschäfts- und Investitionsmöglichkeiten in Argentinein statt, der durch das Generalkonsulat und Zentrum für Wirtschaftsförderung in Frankfurt und die IHK für Múnchen und Oberbayern organisiert wurde.

Programm

Marco Paul

  (Hermes)

Vanesa Revelli

  (Abo Wind)

 

14. März 2012 – Stuttgart

Das „Seminar zu Geschäfts-und Investitionsmöglichkeiten in Argentinien“ findet in Kooperation mit der Baden-Württemberg International und IHK in Baden-Württemberg an diesem Tag um 15:00 Uhr im Haus der Wirtschaftt in Stuttgart statt.

Das Programm mit Informationen  finden Sie hier:

Einladung
Programm

 Präsentationen:

Arndt Feuerbacher, Wpd onshore GmbH & Co. KG. Erfahrungsbericht eines baden-württembergischen Unternehmens.
Santiago Senn, Leiter neuer Märkte, Sun Power GmbH. Erfahrungsbericht eines deutschen Unternehmens
Frank Behrenz, Rechtsanwalt und Steuerberater, Partner und Leiter Spanish Desk Sonntag & Partner München. Rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen für Direktgeschäfte und Direktinvestitionen in Argentinien

 

28. Februar 2012 - Darmstadt

Das Seminar zu den Geschäftschancen für südhessische Unternehmen in Argentinien findet an diesem Tag um 18:00 Uhr in der IHK Darmstadt statt. Das Programm mit Informationen  finden Sie hier.

 Präsentationen:

Santiago Senn (Sun Power Gmbh)
Frank Behrenz (Sonntag & Partner, München)

 

24. November 2011 – Potsdam

Das Wirtschaftsgespräch Argentinien mit Fokus auf Investitions-und Geschäftsmöglichkeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien fand in Kooperation mit der IHK Potsdam statt.

Programm,
Mitteilung auf der Webseite der IHK Potsdam

Präsentationen:

Einführungsvortrag

Alejandro Walter Fernández Arnelli (Kuss Rechtsanwälte)

Vorträge zu Investitions-und Geschäftsmöglichkeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien

José Berges (Evonik Industries AG)
Dr. Steffen Gruber (Refood GmbH)
Vanesa Revelli (Abo Wind AG)

 

28. Juni 2011- Mainz

Der “Wirtschaftstag Argentinien” fand in Kooperation mit der IHK für Rheinhessen in Mainz statt.

Programm.
Veranstaltungshinweis auf der Webseite der IHK für Rheinhessen

 

06./07. Juni 2011 –Hamburg und Stuttgart

Die Multisektoriale Investitionsmission und Roadshow in Hamburg und Stuttgart wurde freundlich unterstützt vom Lateinamerika Verein und den lokalen Handelskammern und Wirt-schaftsförderungsgesellschaften. Gestartet wurde in beiden Städten mit einem Seminar zu Investitionsmöglichkeiten in Argentinien. Anschließend wurden Investitionsprojekte aus fol-genden Sektoren präsentiert: Automobilindustrie & Fahrzeugteile, Agrobusiness & Lebens-mittelindustrie, Infrastruktur & Immobilien sowie Erneuerbare Energien & Umwelt.

Nähere Informationen zu den im Rahmen der Roadshow vorgestellten Sektoren und konkre-ten Investitionsprojekten erhalten Sie über die folgenden Links:

RS 1: Automobilindustrie und Fahrzeugteile
RS 2: Agrobusiness und Lebensmittelindustrie
RS 3: Infrastruktur und Immobilien
RS 4: Erneuerbare Energien und Umwelt

Im Folgenden finden Sie zudem die Präsentationen der beiden Veranstaltungen:

 

Seminar
Cecilia Nahón (Unterstaatssekretariat für Investitionsförderung des argentinischen Außenmi-nisteriums)
Leonardo Ezcurra  (Volkswagen Argentina S.A.)
Gustavo Castagnino  (Mercedes-Benz Argentina S.A.)

 

Automobilindustrie
Fabio Rozenblum  (AFAC – Asociación de Fábricas Argentinas de Componentes)

 

Agrobusiness
Carlos Bianco (Unterstaatssekretariat für Investitionsförderung des argentinischen Außenmi-nisteriums)
Horacio Colombet und Mariano Laffaye (PROSAP – Ministerium für Landwirtschaft, Viehwirtschaft und Fischerei)
Martin Nicolas Viola  (GRUPO SUDECOR)

 

Infrastruktur und Turismus
Federico Barttfeld  (Unterstaatssekretariat für Investitionsförderung des argentinischen Au-ßenministeriums)
Ramiro Juliá  (Global Real Estate Investment)

 

Erneuerbare Energien
Augusto Costa (Unterstaatssekretariat für Investitionsförderung des argentinischen Außen-ministeriums)
Alfredo Langesfeld  (CADER/ Argentinische Kammer für Erneuerbare Energien)
Ariel Scaparro  (ALS Bioenergy)

 

Weiterführende Informationen:
BaPIP-Datenbank für produktive Investitionsmöglichkeiten in Argentinien www.inversiones.gov.ar

Kontakt für weitere Informationen:

Tobias Gierling
Referent für Investitionen

Tel.: +49 (0)30 22 66 89 51 oder E-mail
inversiones_ealem@mrecic.gov.ar