Embajada en REPÚBLICA FEDERAL DE ALEMANIA

Freundschaftsabkommen und Städtepartnertschaften

„Ein Schwerpunkt meiner Arbeit wird die Unterzeichnung von Freundschaftsabkommen und strategischen Vereinbarungen auf Länder- und Kommunalebene zwischen den beiden Staaten sein. Ich bin davon überzeugt, dass das 21. Jahrhundert auf verschiedenen Ebenen große Fortschritte in der internationalen Kooperation mit sich bringt, deren globaler Nutzen sich aber lokal ausdrückt.“ Botschafter Edgardo Malaroda

Im Jahr 2017 wurden folgende Freundschaftsabkommen geschlossen::

1. Lauffen am Neckar (Baden-Württemberg) – Villa General Belgrano (Provinz Córdoba)
2. Hosenfeld (Hessen) – Santa Anita (Provinz Entre Ríos)
3. Weilheim (Baden-Württemberg) – Malabrigo (Provinz Santa Fé) 
4. Staufen i. Br. (Baden-Württemberg) – Dolores (Provinz Buenos Aires)

Im Jahr 2018 wurden folgende Freundschaftsabkommen geschlossen::

1. Bad Nauheim (Hessen) - Colón (Provinz Entre Ríos)
2. Lichtenau (Baden-Württemberg) - Piedras Blancas (Provinz Entre Ríos)

Zwischen der Argentinischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland bestehen folgende Städtepartnerschaften:

1. Neustadt a.d. Weinstrasse (Rheinland - Pfalz) - Goya (Provinz Corrientes) (seit 1967)
2. Sigmaringendorf (Baden-Württemberg) – Rafaela (Provinz Santa Fé) (seit 1981) Link
3 Erfurt (Thüringen) – San Miguel de Tucumán (Provinz Tucumán) (seit 1993)
4. Berlin – Ciudad de Buenos Aires (seit 1994)