Embajada en REPÚBLICA FEDERAL DE ALEMANIA

Erfolgreiche Teilnahme Argentiniens auf der Fruit Logistica 2013

Freitag 8. Februar 2013

Mehr als 40 argentinische Unternehmen, begleitet von der argentinischen Exportstiftung Fundación ExportAr, dem Bundesrat für Investitionen Consejo Federal de Inversiones (CFI) und dem Institut für Produktionsentwicklung von Tucumán (Instituto de Desarrollo Productivo de Tucumán (IDEP), haben an der Messe   Fruit Logistica 2013 teilgenommen. Auf der größten internationalen Messe für Frischfruchthandel war Peru das diesjährige Partnerland (06-08.02.2013).

Der nationale Pavillon, der von der Fundación ExportAr organisiert und koordiniert wurde, stach mit 700 m² nicht nur durch seine Größe und gute Lage im Amerika Pavillon (Halle 25) hervor, sondern durch sein modernes Design. Die argentinischen Unternehmer nutzten die Geschäftstreffen auf der Messe um Kontakt mit Ihren Kunden aus der ganzen Welt aufzunehmen.

Die Messe 2013 verbuchte einen neuen Austellerrekord: 2543 Aussteller aus 78 Ländern, wobei die ausländische Teilnahme 90% erreichte. Mehr als 58.000 Fachbesucher aus 130 Ländern informierten sich auf der FRUIT LOGISTICA über die Produkte und Dienstleistungen der gesamten Produktionskette der Fruchterzeugnisse.

Am 7. Februar empfing der Gesandte Luis Azpiazu, Geschäftsträger a.i., die argentinische Delegation in der offiziellen Residenz.

Siehe “Abschlussbericht FRUIT LOGISTICA 2013